Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Taekwondo

Von General Choi Hong Hi in Korea geründet. Natioanlsportart nicht nur für das Militär.

Zur Zeit gibt es Weltmeisterschaften und es ist vertreten bei den Olympischen Spielen.

Technik: Wettkampfsystem mit Vollkontakt, viel Beintechniken, Selbstverteidigung erst so richtig ab dem 4. Schülergrad (Kup), Bruchtest

 

 

 

Hapkido

Auch in Korea gegründet. Vergleichbar mit Aikido mit dem Zusatz von Taekwondotechniken.
Technik: Selbstverteidung an erster Stelle: Fallübungen, Würfe, Hebel, Schläge und Tritte, Formen, Bruchtest, Waffentechnik

 

 

Taebaek-Soo-Do

Aus alten koreanischen Kampfkünsten entwickelt. Kung-Fu-Techniken und Formen runden das System ab, welches sich bewusst zwischen Taekwondo und Hapkido positioniert hat.
Technik: Selbstverteidung an erster Stelle: Fallübungen, (Opfer)-Würfe, Hebel, Schläge und Tritte, Formen, Bruchtest, Waffentechnik